Dr. Elisabeth Yao

Ärztin für Allgemeinmedizin, Akupunktur, TCM

Dr. Elisabeth Yao
  • ÖÄK Diplom für Akupunktur
  • ÖÄK Diplom für chinesische Diagnostik und Arzneitherapie
  • Mitglied der österreichischen Gesellschaft für Akupunktur (ÖGA)

Die Kombination von schulmedizinischem Zugang als auch Diagnostik nach Kriterien der traditionellen chinesischen Medizin ermöglichen ein sehr ganzheitliches Erfassen von Beschwerden. Je nach Beschwerdebild kommen unterschiedliche Therapieformen wie Akupunktur, Kräutertherapie, Ohrakupunktur, Shonishin, Ernährungstherapie oder auch eine Kombination dieser Behandlungsformen zum Einsatz, um einen bestmöglichen Therapieerfolg zu erzielen.

Schwerpunkte:

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Schmerzen im Bewegungsapparat
  • Allergien
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Schlafstörungen, depressive Verstimmungen
  • Gynäkologische Beschwerden, Kinderwunsch, Geburtsvorbereitung
  • Behandlung von Kindern (auch mit nadelloser Akupunktur - Shonishin)

Aus- und Weiterbildungen

  • Ärztin für Allgemeinmedizin
    Medizinische Universität Wien (Promotion 2008)
  • Akupunktur (Diplom der Österreichischen Ärztekammer)
    Österreichische Gesellschaft für Akupunktur (ÖGA)
  • Chinesische Diagnostik und Arzneitherapie
    Medizinische Gesellschaft für chinesische Gesundheitspflege in Österreich (MedChin)
  • Notarztdiplom der Österreichischen Ärztekammer
  • Fortbildungsdiplom der Österreichischen Ärztekammer

Weitere Fortbildungen:

  • Famulatur China-Japanese-Friendship-Hospital, Beijing, China
  • Sonderkurs YNSA – Schädelakupunktur nach Yamamoto
    Österreichische Gesellschaft für Akupunktur (ÖGA)
  • TCM-Gynäkologie-Lehrgang
    Prof. Dr. Wu Yuning
  • Shonishin - japanische Kinderakupunktur
    Internationale Gesellschaft für Traditionelle Japanische Medizin (IGTJM)
  • Chinesische Ernährungslehre nach Ina Diolosa
    Shambhala
  • Laufend Fortbildungen in den Bereichen Allgemeinmedizin, Akupunktur und Chinesische Medizin